Ein paar Worte zu mir ...

Den schnurgeraden Lebenslauf halte ich ja inzwischen für einen Mythos. Stimmiger erscheint mir, dass Themen und Aufgaben im Leben wellengleich kommen und gehen. Woher ich komme, was mich antreibt und welche Wellen ich schon genommen habe, erfährst du hier.

Geboren 1986 in Weimar, aufgewachsen in Karl-Marx-Stadt/ Chemnitz, nahm ich mir früh vor Journalistin zu werden.
Zielstrebig sammelte ich neben der Schule als freie Mitarbeiterin Artikel wie Praktika und textete auch parallel zum Studium an der TU Chemnitz Nächte durch. Mit dem Bachelor in European Studies, Schwerpunkt Ostmitteleuropa/ Kulturwissenschaft, hatte ich 2011 erste Tschechisch-Kenntnisse und Auslandserfahrung in der Tasche, aber war mir auch in einem sicher: Nie wieder Zeug auf Zeitdruck schreiben!

Ich sehnte mich nach praktischem, spielerischem und kreativem Arbeiten mit dem Körper – ja auch mit meinem, der sich unfallbedingt auf die ihm eigene Art und Weise organisiert. Ich besann mich auf meinen Liebling, die Pantomime, und ging mit meiner Kunstfigur Fräulein panTo.c in die Selbstständigkeit.

In den letzten Jahren haben sich zum Körpertheater die Entspannungspädagogik und die deutsch-tschechische Sprachanimation hinzugesellt. Ich mag es themenübergreifend zu arbeiten, gebe gern mein Wissen weiter und liebe das Lernen viel zu sehr, als dass ich damit aufhören könnte…

seit 2018 in Ausbildung zur Feldenkrais-Pädagogin (Berlin VIII – Patrick Gruner, Jeremy Krauss, Paul Newton, u. a.)
09/2018 Performance-Werkstatt – Körper im öffentlichen Raum (Helge-Björn Meyer)
01/2018 Body-Mind-Centering – Knochen (Hanna Scholtyssek & Mareike Stuchell)
12/2017 Feldenkrais und Kontaktimprovisation (Thomas Kampe)
11/2017 Fuß- und Handreflexzonenmassage – Wellness & Prävention (Sela Fischer)
06/2016 Kontaktimprovisation (Sylvia Fröhner)
seit 2015 Sprachanimation D/CZ (Organisation Tandem)
11/2015 Bartenieff Fundamentals (Christel Büche)
10/2015 Entspannungspädagogik (Akademie Gesundes Leben)
03/2015 čojč – Theaterpädagogik D/CZ (cojc gGmbH-Theaternetzwerk Böhmen-Bayern)
07/2014 Laban-Bewegungsstudien (Christel Büche)
12/2013 Creating Site-Specific Dance and Performing Works ([online] Stephan Koplowitz)
10/2013 Feldenkrais (Janet Czys)
06/2012 „Onion and Coat“ – Puppenspiel (Milada & Szilard Boraros)
seit 2001 Pantomime (Anke Gerber, Ralf Herzog, Harald Seime)